•    
    Aktuelle Planetenstände
    21-Aug-2017, 09:47 Weltzeit
    Sonne2831'56"11n59
    Mond2345'52"13n33
    Merkur827'42"r4n02
    Venus2419' 9"20n47
    Mars2027'24"15n46
    Jupiter207'23"6s49
    Saturn2111'45"r21s57
    Uranus2823'34"r10n21
    Neptun1315'12"r7s27
    Pluto1711'55"r21s39
    Mondkn.w2413'39"13n27
    Chiron2748'16"r2n48
    Erklärungen der Symbole
    Horoskop des Moments
| Mein Astro | Forum | FAQ
Menü

Astrologie

Ein methodisch aufgebautes Lehrwerk, von Gertrud I. Hürlimann

©Astrodienst AG 2016

II. Was ist Astrologie?

Die Astrologie von astron = Stern, als Urprinzip, und Logos = Geist oder höhere Logik ist das Wissen um die Beziehungen zwischen Makrokosmos und Mikrokosmos als Analogieprinzip: wie oben, so unten. Astrologie ist das Urwissen, daß der Mensch als Teil des Kosmos und Bestandteil der Natur denselben Gesetzen unterliegt wie die Natur selbst. Den Menschen erreichen die kosmischen Rhythmen ebenso wie das Wasser in Ebbe und Flut, und das Wasser wird gleichgesetzt der Seele des Menschen. Astrologie ist daher kosmische Psychologie.

Wenn die Seele vom Himmel steigt, um sich für ein Erdenleben neu einzukleiden, zeigt der Himmel die Struktur ihres Wesens. Die Seele kann sich nur zu einem bestimmten Zeitpunkt und bei einem für sie geeigneten Elternpaar inkarnieren, das heißt dann, wenn die Konstellation der Gestirne ihrem Wesen entspricht. Dieses Himmelsbild ist im Unbewußten der Seele eingeprägt. So ist denn die Astrologie außer der Lehre von den Urprinzipien (nicht von den Planeten) auch die Lehre von der Qualität der Zeit und die Wissenschaft des bildhaften Schauens. Die Astrologie bedient sich ausschließlich der Symbolik. Sie spricht eine eigene Bildersprache, die erlernt werden kann.

Die Wirkungen, mit denen die Astrologie arbeitet, sind eine Art Resonanzerscheinungen, bei denen Gleichartiges auf Gleichartiges anspricht, im Sinne der Synchronizität zwischen Kosmos und Mensch. Naturwissenschaftlich ist der Wirkungsmechanismus bis heute nicht erklärbar. Die Erfahrung zeigt lediglich, daß er funktioniert. Astrologie ist eine Erfahrungstatsache, die mit dem Himmel als Bezugsebene arbeitet. (Weitere Angaben siehe Glahn > Hilfshoroskope)

Es gibt eine Auffassung, die den ausschließlichen Symbolcharakter der Phänomene zwischen Kosmos und Mensch verneint, indem durch die Astrophysik nachgewiesenermaßen der Raum, in dem sich die Planeten unseres Sonnensystems bewegen, angefüllt ist von feinstofflicher Materie, woraus sich eine kosmische Strahlung ergibt. Auch die am 11.7.1897, 00 h27 mOZ in Czernowitz geborene Zoe Gräfin Wassilko-Serecki schreibt in ihren Astrologischen Weisheiten, daß hinsichtlich der «Resonanzphänomene» vielleicht metallische Spurenelemente in den Organismen bei der Reizübertragung eine Rolle spielen könnten. Gräfin Wassilko verstarb am 26.11.1978, 16.40 h in Wien (Datenangaben Astrol. Auskunftsbogen Nr. 332).*

Jeder Körper, auch scheinbar tote Materie, strahlt. Das weiß jeder Radiästhet. Daß Erdbeben mit der Sonnenfleckentätigkeit korrespondieren, ist längstens bekannt, und daß die Sonnenfleckentätigkeit mit bestimmten Planetenkonstellationen zur Sonne zusammenhängen, hat Prof. Dr.R.Tomaschek schon in den sechziger Jahren bewiesen. Astrologie ist eine Sprache der Energie, die Wissenschaft der kosmischen Weltgesetze, die Harmonielehre des Kosmos.

* Über die Metalle in bezug auf unsere Gesundheit im Zusammenhang mit den Gestirnen ist beispielsweise folgende Literatur erhältlich: Gesund sein mit Metallen von Jaap Huibers, Aurum-Verlag Freiburg i. Br., und Metall-Funktionstypen in Psychologie und Medizin von Dr. med. Alla Selawry, Haug-Verlag, Heidelberg, außergewöhnlich informativ, 550 Seiten.

Astro Wiki
AstroWiki
Aktuelle Planetenstände
21-Aug-2017, 09:47 Weltzeit
Sonne2831'56"11n59
Mond2345'52"13n33
Merkur827'42"r4n02
Venus2419' 9"20n47
Mars2027'24"15n46
Jupiter207'23"6s49
Saturn2111'45"r21s57
Uranus2823'34"r10n21
Neptun1315'12"r7s27
Pluto1711'55"r21s39
Mondkn.w2413'39"13n27
Chiron2748'16"r2n48
Erklärungen der Symbole
Horoskop des Moments

Über dieses Lehrwerk

Gertrud I. Hürlimann's Standardwerk ist ein praktisches Arbeitsinstrument und umfassendes Basiswerk für alle, die diese alte Grenzwissenschaft fundiert erlernen wollen. Seit der Ersterscheinung im Jahr 1982 wurde es in 11 Auflagen gedruckt und ist eines der erfolgreichsten astrologischen Lehrbücher im deutschprachigen Raum.
Astrodienst hat die Rechte an diesem Werk erworben, den Inhalt redigiert und für die Web-Ansicht optimiert. Wir publizieren hier diese 12. Auflage kostenlos und hoffen, dass damit noch viele Astrologie-Studentinnen und -Studenten die Grundlagen dieser vielschichtigen Materie erlernen können.

Werbung
WWW.ASTRO.COM ist das grosse Astrologie-Portal mit den vielen kostenlosen Angeboten. Hochwertige Horoskopdeutungen von den weltweit führenden Astrologen Liz Greene, Robert Hand und anderen Autoren und Autorinnen, viele gratis Horoskope und qualitativ hochwertige Information über Astrologie für Anfänger und Profis machen www.astro.com zur ersten Adresse für alle Astrologie-Interessierten.
Homepage - Gratis Horoskope - Astro Shop - Astrologie Wissen - Ephemeriden - Autorinnen und Mitarbeiter - Mein Astro - Direkte Atlas-Abfrage - Sitemap -FAQ - Forum - Kontakt mit Astrodienst