Von Brauchitsch, Eberhard

From Astro-Databank
Jump to: navigation, search
Name
von Brauchitsch, Eberhard Gender: M
born on 28 November 1926 at 06:00 (= 06:00 AM )
Place Berlin-Lankwitz, Germany, 52n26, 13e21
Timezone MET h1e (is standard time)
Data source
From memory
Rodden Rating A
Collector: Gregor
Astrology data s_su.18.gif s_sagcol.18.gif 05°12' s_mo.18.gif s_vircol.18.gif 15°02 Asc.s_scocol.18.gif 14°50'



Biography

German industrial manager, convicted and served time for illegal political donations.

Deutsch

Manager im Flick-Konzern und Geschäftsführer der Flick KG sowie einer der Hauptbeteiligten an der Flick-Affäre. Zuletzt war er als Unternehmensberater und Rechtsanwalt tätig.

Eberhard von Brauchitsch, der frühere Vertraute des Großindustriellen Friedrich Karl Flick, war die Schlüsselfigur in der sogenannten Flick-Spendenaffäre und wurde infolge der Affäre wegen Steuerhinterziehung verurteilt. Er galt in den 70er und 80er Jahren als einer der einflussreichsten Manager Deutschlands. Brauchitsch beriet Unternehmen wie Krupp oder Henkel, war Generalbevollmächtigter des Axel-Springer-Verlages und geschäftsführender Gesellschafter des Düsseldorfer Flick-Konzerns. In den 80er Jahren wurden verdeckte Spenden des Flick-Konzerns an Politiker und Parteien bekannt. Der Konzern erhoffte sich im Gegenzug für die Geldzuwendungen von der Bundesregierung eine Steuerbefreiung in Millionenhöhe im Zusammenhang mit einem milliardenschweren Aktiengeschäft.

Link to Wikipedia biography

Events

  • Death by Suicide 7 September 2010 in Zürich (Died by requested euthanasia, following long illness)
    chart Placidus Equal_H.

Source Notes

Manfred Gregor quotes his sister.

Deutsch: Quelle: von seiner Schwester.

Categories

  • Vocation : Business : Top executive