Kunze, Michael

From Astro-Databank
Jump to: navigation, search
Name
Kunze, Michael Gender: M
Michael Rolf Kunze
born on 9 November 1943 at 03:49 (= 03:49 AM )
Place Prag, Czech Republic, 50n05, 14e26
Timezone MET h1e (is standard time)
Data source
From memory
Rodden Rating A
Collector: Gregor
Astrology data s_su.18.gif s_scocol.18.gif 15°50' s_mo.18.gif s_aricol.18.gif 08°01 Asc.s_libcol.18.gif 10°07'



Biography

German musical lyricist and librettist.

Deutsch

Liedtexter, Schriftsteller und Librettist; begann er Mitte der 1960er-Jahre Liedertexte zu schreiben. Stars wie Udo Jürgens („Griechischer Wein“, 1974; „Ein ehrenwertes Haus“; „Der Teufel hat den Schnaps gemacht“), Nana Mouskouri, Peter Alexander („Die kleine Kneipe“, 1976), Jürgen Drews („Ein Bett im Kornfeld“, 1976), die Münchener Freiheit („Ohne Dich schlaf ich heut Nacht nicht ein") und Juliane Werding („Nacht voll Schatten“, 1983; „Stimmen im Wind“, 1985; „Das Würfelspiel“, 1986) verdanken ihm ihre größten Hits.

In den 1980er-Jahren entdeckte Kunze das Musical. Seine erfolgreichen Übersetzungen der Werke von Andrew Lloyd Webber („Evita“, „Cats“, „Das Phantom der Oper“, „Aspects of Love“, „Sunset Boulevard“) und vor allem von Stephen Sondheim („Company“, „Into the Woods“), machten ihn unter den immer zahlreicher werdenden Freunden dieses Genres bekannt. Ebenfalls aus seiner Feder stammen die deutschen Versionen von „A Chorus Line“, „Der kleine Horrorladen“, „Kuss der Spinnenfrau“, „Der Glöckner von Notre Dame“, „Der König der Löwen“, „Mamma Mia!“, „Aida“ (von Elton John).

Link to Wikipedia biography

Source Notes

Gregor quotes Vehns-Genuit

Deutsch: Quelle: Vehns-Genuit

Categories

  • Vocation : Entertain/Music : Song writer
  • Vocation : Writers : Playwright/ script

Personal tools